Am Tag der Verliebten ein delikates Candlelight-Dinner vom privaten Chefkoch Thierry Roussey genießen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Was liegt da näher, als den Tag der Verliebten und Liebenden mit einem romantisches Candlelight-Dinner zu beschließen? Wer den Valentinsabend am liebsten zu Hause in vertrauter Atmosphäre genießen möchte, der sollte sich am besten vom französischen Privatkoch Thierry Roussey verwöhnen lassen.

Ein Candlelight-Dinner in den eigenen vier Wänden hat viele Vorzüge: Es liegt garantiert die Lieblingsmusik auf, der passende Wein wartet darauf geöffnet zu werden. Und es kann ruhig auch etwas länger werden – der Heimweg muss an diesem Abend ja nicht angetreten werden. „Paare, die ich mit meinem Candlelight-Dinner verwöhnen darf, empfinden es immer wieder als besonders stimmungsvoll, statt in einem Restaurant bei sich zu Hause den Luxus eines köstlichen Menüs zu genießen“, weiß Chefkoch Thierry Roussey zu berichten.

Übrigens: In diesem Jahr fällt der Valentinstag auf einen Montag. Die ideale Gelegenheit, ein gemütliches und vor allem langes Wochenende zu zweit zu verbringen. Sich dann am Montagabend von Thierry Rousseys Kochkünsten verwöhnen zu lassen, ist der fulminante Abschluss eines wunderschönen Valentinswochenendes. Mehr Details, Menüvorschläge sowie Preise unter www.thierry-roussey.de.

München, 31. Januar 2011

Kontakt:

Thierry Roussey                                                      Nadine Ormo

Tel.:        +49 (0)89 – 72 05 94 64                               Tel.:      +49 (0)89 – 71 66 81 40

Mobil:      +49 (0)151 – 193 625 62                               Mobil:    +49 (0)151 – 27 52 10 87

E-Mail:    cuisine@thierry-roussey.de                          E-Mail:    nadine.ormo@authentic-ideas.de

www.thierry-roussey.de                                           www.authentic-ideas.de