Horizonte – Entwicklungen, Möglichkeiten und Herausforderungen von Serviced Apartments

Hintergründig & informativ: Fachtagungsprogramm für die SO!APART in Berlin steht

Berlin, 13. September 2016: Das Programm der SO!APART, die am 17. und 18. November 2016 in Berlin stattfindet, steht. Unter dem Motto „Horizonte“ werden die Referenten und Teilnehmer der zweitägigen Fachtagung Entwicklungen, Möglichkeiten und Herausforderungen der Spezialimmobilie Serviced Apartments diskutieren. Seit 2013 organisiert der Apartmentservice aus Berlin mit ungebrochenem Engagement das Branchentreffen. Mit der Verleihung der SO!APART-Awards an die besten Häuser findet die Veranstaltung ihren feierlichen Höhepunkt.

Die Branche weiterbringen, mit Impulsen anregen, Entwicklungen in Gang setzen. – Das ist das erklärte Ziel der SO!APART. „In diesem Jahr werden wir einen Schwerpunkt auf die zukünftige Entwicklung von Serviced Apartments legen“, erläutert Initiatorin Anett Gregorius das Programm. Einmal mehr hat die Gründerin und Inhaberin vom Apartmentservice besonders engagierte und versierte Referenten für den großen Branchentreff gewonnen. Einstimmen auf die Fachtagung wird der Keynote-Speaker Gerriet Danz mit seiner Expedition Innovation. „Unter anderem werden wir darüber hinaus der Frage nachgehen, wie zukünftig moderne Gästekommunikation zu einem perfekten Wohn-Erlebnis des Gastes beitragen kann“, so Anett Gregorius.

„Besonders spannend werden dürfte auch unsere Ideenwerkstatt, in dem Caroline Szymanski, Design Thinking Coach vom Hasso-Plattner-Institut das ‚Apartment der Zukunft’ gemeinsam mit den Teilnehmern auf den Prüfstand stellen wird.“ – Hier schließt die SO!APART nahtlos an Fragestellungen der Vorjahresveranstaltung an und beweist sich als bedeutsamer Branchentreffpunkt, aus dem langfristig wichtige Initiativen hervorgehen und in denen sich unterschiedlichste Fachleute engagieren – wie eben rund um das „Apartment der Zukunft“ oder das Label „The Best for Long Stays“.

Erstmals wird in diesem Jahr ein einzelner Standort genauer beleuchtet. – Dabei soll es um den Wirtschaftsstandort Stuttgart und sein Nachfrage-Angebot-Gap gehen. Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH, wird dazu entsprechende Zahlen und Fakten liefern. Und: Auch unter den Entwicklern und Betreibern der benachbarten deutschsprachigen Märkte hat sich die SO!APART als wichtige Know-How-Drehscheibe etabliert. Passend dazu wird Heimo Rollet, Chefredakteur des österreichischen Fachmagazins Immobilienwirtschaft, die Podiumsdiskussion „Österreich und Schweiz im Dornröschenschlaf ?“ leiten.

„Die Teilnehmer der SO!APART dürfen sich auf eine wieder wirklich abwechslungsreiche Themenmischung freuen“, so Anett Gregorius. Der stimmige Informationsmix setzt sich auch bei Ausstellern wie Furniture Leasing Corporation, Conichi, Key & Card AG oder dem Hotelkompetenzzentrum fort.

Feierlicher Höhepunkt: Das Galadinner am Abend des 17. November. Es steht ganz im Zeichen des 15-jährigen Firmenjubiläums vom Veranstalter Apartmentservice und der Verleihung der diesjährigen SO!APART-Awards.

Interessierte Fachbesucher, die Apartmenthäuser betreiben, leiten, entwickeln oder finanzieren, und die die Gelegenheit nutzen wollen, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und neue Ideen voranzutreiben, können sich hier zur SO!APART 2016 in Berlin anmelden: http://www.so-apart.de/de/anmeldung-fachtagung-2016/

Die SO!APART 2016 wird von den renommierten Unternehmen, iPartment, VISIONAPARTMENTS, SMARTments und HotelNetSolutions im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft unterstützt. Weitere Partner sind Adina apartment hotels, AirPlus INTERNATIONAL, i Live Holding und JOI-Design. BRERA Serviced Apartments und IDEAS konnten als Supporting Partner gewonnen werden.

Schreibe einen Kommentar